• HEV Bülach und Umgebung und HEV Kloten erarbeiten ihre Fusion

HEV Bülach und Umgebung und HEV Kloten erarbeiten ihre Fusion

26.11.2019

Der HEV Bülach u.U. und der HEV Kloten haben je ihre Mitglieder zu ausserordentlichen Generalversammlungen eingeladen und über die Pläne des Zusammenschlusses der beiden Sektionen informiert. Die stimmberechtigten Mitglieder beider Sektionen haben dem Ansinnen praktisch einstimmig zugestimmt und so den Weg für die Fusion geebnet. Zudem wurde der Name der neu entstehenden Sektion auf “HEV Region Züri Unterland“ festgesetzt. 

Hintergrund dieser Absicht ist die laufende Erweiterung und Verbesserung der Leistungen des Verbandes für seine Mitglieder, sowie die Stärkung des Auftritts gegen den weiter steigenden Druck auf das Hauseigentum.

Die Vorstände der beiden Sektionen bedanken sich für diese Bestätigung der eingeschlagenen Richtung und sind überzeugt, dass mit einem Zusammenschluss für die total über 5600 Mitglieder beider Sektionen ein klarer Mehrwert geschaffen werden kann. Auch werden alle Vorstandsmitglieder beider Sektionen nach dem geplanten Zusammenschluss im Vorstand der gemeinsamen Sektion tätig bleiben. Damit soll sichergestellt werden, dass wertvolles Wissen und gute Kontakte zwischen Mitgliedern und Vorstandsmitgliedern erhalten bleiben.

Definitiv über die Fusion entschieden wird voraussichtlich am 23.03.2020. an den ordentlichen Generalversammlungen beider Sektionen. 

Im Namen der Vorstände
Andres Bührer, Präsident HEV Bülach und Umgebung
Ralph Homberger, Präsident HEV Kloten